Menu

Über den Veranstalter

„Der Afrikavirus hat mich seit meiner ersten Reise nach Afrika fest im Griff, damals fuhr ich mit einem alten Mercedes 200D von Würzburg nach Dakar und wieder zurück.“

Diese erste Fahrt hatte mich derart beeindruckt, dass ich Afrika von nun an regelmäßig bereiste und mit mir eine immer größer werdende Schar Altmercedesfahrer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Am Ende dieser erlebnisreichen und improvisierten Fahrten verkauften wir die Fahrzeuge zu Gunsten unseres einst knappen Reisebudgets, ein oft abenteuerliches Vorhaben.

Seit der Gründung des AEPN e.V.  und des Rallyeprojektes Dust-and-Diesel ist Afrika aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken, in Marokko, Mauretanien und Sénégal bin ich mehrmals im Jahr mit Reisegruppen unterwegs.

DSC_9087

Die Idee

Nach 15 Jahren Afrikaerfahrung und Rallyeorganisation, unzähligen Kilometern auf afrikanischen Straßen und Pisten ist es Zeit geworden für ein neues Projekt, einer Reise durch ein Land das mich immer wieder aufs Neue begeistert, das Gebirge, Meer und Wüste vereint und das reichlich Fahrspaß abseits asphaltierter Wege verspricht: Maroc – Voyage.